Landwirtschaftliche Fachschule Güssing

Berufsbildende mittlere Schule mit Öffentlichkeitsrecht

 

Landwirtschaftliche Fachschule Güssing
Schulstammdaten
Schulform(en):

 

Dreijährige landwirtschaftliche Fachschule (BMS) mit den Fachrichtungen Landwirtschaft und Pferdewirtschaft

Abschluss: Facharbeiterbrief in der jeweiligen Fachrichtung

 

Straße/Nummer:Stremtalstraße 19
PLZ/Ort7540 Güssing
Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht Nein
Telefon Schule:+43 3322 42288-9
Direktor(in)Ing. Dipl.-Päd. Gerhard Müllner
Telefon Direktion+43 3322 42288-0
Fax Sekretariat+43 3322 42288 35
E-Mail Sekretariatlfsguessing-direktion@aon.at
Websitehttp://www.lfsguessing.at/
AdministratorProf. DI Birgit UIDL
Bildungsangebot
  • Ganztägige Betreuung
  • Europäische Projekte
Qualitätsmerkmale

Die Landwirtschaftliche Fachschule Güssing versteht sich als eine Schul- und Bildungseinrichtung des ländlichen Raumes, die im Einklang mit der großen Tradition der bäuerlichen Lebenswelt Bildung, Fertigkeiten und Know-how für eine erfolgreiche Zukunft vermittelt.

Es gibt zwei Fachrichtungen - Landwirtschaft und Pferdewirtschaft. Ausgebildet wird nicht nur zum Facharbeiter, sondern es gibt auch die Möglichkeit, nach erfolgreichem Abschluss der landwirtschaftlichen Fachschule Güssing, höhere landwirtschaftliche Schulen zu besuchen oder an der HBLA/ECOLE Güssing mit  Diplom- und Reifeprüfung (Matura) abzuschließen und damit die Berechtigung zum Universitätsstudium zu erwerben.

In der Fachrichtung Landwirtschaft wird mit Land- und Forstwirten, mit allen landwirtschaftlichen Bearbeitungs- und verarbeitungsbetrieben und allen wirtschaftlichen Organisationen der ländlichen Region kooperiert.

In der Fachrichtung Pferdewirtschaft wird eine umfassende Grundausbildung vermittelt, die zur Mitarbeit bzw. Führung eines auf Pferdehaltung spezialisierten landwirtschaftlichen Betriebes berechtigt. Die Ausbildung befähigt zur weiteren Spezialisierung in diversen Bereichen der Pferdewirtschaft, wie z.B. Zucht und Aufzucht, Ausbildung von Pferden in Reiten und Fahren, Stutenmilchproduktion, Tourismus und Pferd usw.

Neben der fachlichen Ausbildung ist eine gediegene Formung der Persönlichkeit sowie das Hinführen des Schülers zu einem unternehmerischen Handeln und einem wirtschaftlichen Denken Grundanliegen unserer Ausbildung.

Der landwirtschaftliche Betrieb wird als Lehrbetrieb geführt.

Damit bietet er für alle Sparten der praktischen Ausbildung in der Landwirtschaft die idealen Lehrwerkstätten.

Die alte bäuerliche Tradition der lmkerei fortzusetzen und zu fördern ist unserer Schule seit vielen Jahren ein großes Anliegen. Neben der Theorie wird auch die Arbeit mit den Bienenvölkern geübt.

 

Das breite Ausbildungsangebot lockt Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich nach Güssing, denn einerseits wird eine Fachausbildung von hohem Niveau geboten, anderseits ist diese Schulform eine sehr praxisnahe Ausbildung, die den Absolventen viele berufliche Möglichkeiten eröffnet.