BHAK/BHAS Eisenstadt

HAK

Die Handelsakademie (HAK) – Eintrittskarte zu Beruf und Studium 5-jährige Ausbildung mit Reife- und Diplomprüfung    

JusHAK

Die JusHAK –wirtschaftlich und rechtlich fit für Beruf und Alltag 5-jährige Ausbildung mit Reife- und Diplomprüfung  

HAS

Die Handelsschule (HAS) – berufsorientiert und praxisnah 3-jährige Ausbildung mit Abschlussprüfung    

BHAK/BHAS Eisenstadt
  • Facebook
Schulstammdaten
Schulform(en):

 

HAK

Die Handelsakademie (HAK) –
Eintrittskarte zu Beruf und Studium

5-jährige Ausbildung mit Reife- und Diplomprüfung

  • umfangreiche kaufmännische Ausbildung und Allgemeinbildung
  • Kontakte mit Unternehmen im Rahmen von 300 Stunden Praktikum
  • zwei Fremdsprachen: Englisch und Französisch, Spanisch bzw. Kroatisch
  • Notebook-Klassen ab dem 3. Jahrgang
  • Ausbildungsschwerpunkte ab dem 3. Jahrgang vertiefen die kaufmännische Kernkompetenz
  • Übungsfirmenunterricht in den 4. Jahrgängen
  • beste Qualifikationen für einen raschen Berufseinstieg

Die HAK bietet dir eine fundierte kaufmännische Ausbildung. Zu den kaufmännischen Kernfächern, wie Rechnungswesen, Betriebswirtschaft, Übungsfirma und Wirtschaftsinformatik kommt ein breites Spektrum an allgemeinbildenden und naturwissenschaftlichen Fächern hinzu. Der Sprachunterricht in Englisch und Französisch, Spanisch oder Kroatisch wird durch Schüleraustauschprogramme mit Partnerschulen und Sprachwochen unterstützt.

Die HAK schließt mit einer Reife- und Diplomprüfung ab. Damit wird nicht nur eine solide Berufsausbildung erworben, sondern auch die Berechtigung zum Studium an einer Universität oder Fachhochschule. Die Reife- und Diplomprüfung ersetzt die Unternehmerprüfung für alle reglementierten Gewerbe. Das Reife- und Diplomprüfungszeugnis wird als Ausbildungsstandard in den Ländern der EU anerkannt.

Der Abschluss an einer berufsbildenden höheren Schule – wie die HAK – hat im internationalen Vergleich einen hohen Stellenwert, dies zeigt die ISCED-Skala (International Standard Classifcation of Education). In dieser 8-teiligen Skala (1 = Kindergarten und 8 = Doktorrat) liegt unsere Schulform auf der Stufe 5. Im Vergleich dazu wird der Abschluss an einer AHS der Stufe 3 zugeordnet.

Ab dem dritten Jahrgang kannst du in der Handelsakademie zwischen den folgenden Ausbildungsschwerpunkten wählen, die alle als Notebook-Klassen geführt werden:

Entrepreneurship und Management

In diesem Ausbildungsschwerpunkt erlernen die Schülerinnen und Schüler unternehmerisches Denken und alle Grundlagen für die Unternehmensgründung und Unternehmensführung. Dabei kommen Unterrichtsmethoden wie Fallstudien, Rollenspiele, Planspiele und projektorientierte Ansätze verstärkt zum Einsatz.

Controlling, Wirtschaftspraxis und Steuern

Ziel dieses Ausbildungsschwerpunktes ist der Erwerb vertiefender Kenntnisse im Rechnungswesen in Verknüpfung mit betriebswirtschaftlichem Wissen. Spannende Aufgabenstellungen aus der Praxis und der Einsatz von gängigen Buchhaltungsprogrammen bereiten dich auf eine Karriere in diesem in der Wirtschaft sehr gefragten Bereich optimal vor.

Internationale Wirtschaft

Der Schwerpunkt dieser Ausbildung wird auf alle Bereiche der internationalen Geschäftstätigkeit gelegt, u.a. auf Marketing für internationale Märkte, Cross-Cultural-Management (Wie verhalte ich mich richtig im geschäftlichen Umgang mit anderen Kulturen?) oder die Abwicklung von Außenhandelsgeschäften.

Informations- und Kommunikationstechnologie – E-Business

In diesem Ausbildungsschwerpunkt lernen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeiten der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien kennen und werden zu Experten im Bereich der neuen Medien ausgebildet!

JusHAK

Die JusHAK –
wirtschaftlich und rechtlich fit für Beruf und Alltag

5-jährige Ausbildung mit Reife- und Diplomprüfung

Wofür steht die JusHAK?
Die JusHAK steht für eine wirtschaftliche Ausbildung mit einem juristischen Schwerpunkt und legt den Grundstein eines Jus-Studiums. Die Ausbildung umfasst eine praxisorientierte Rechtsausbildung, fundierte Allgemeinbildung, unternehmerisches Denken und Handeln sowie hohe IT-Kompetenz und vieles andere. Die JusHAK sorgt für einen spannenden Unterricht in dem Schülerinnen und Schüler Fallbeispiele lösen und mit Fachexperten zusammen gearbeitet wird. Bei Exkursionen und Unternehmensbesuchen erleben sie die Praxis live, in der man Rechtskenntnisse anwendet. Für die abschließende Diplomarbeit wird in kleinen Teams eigenständig ein Projekt entwickelt.

Welche Schwerpunkte beinhaltet die Ausbildung?
§ Angewandtes Recht
§ Juristische Korrespondenz
§ Juristische Praxisfelder
§ Juristische Case Studies
§ Juristische Rhetorik
§ Individuelles JusHAK-Portfolio

Weitere Informationen finden Sie unter www.jushak.at

Der neue Lehrplan zur JusHAK kann unter www.hak.cc/node/4882 abgerufen werden

HAS

Die Handelsschule (HAS) –
berufsorientiert und praxisnah

3-jährige Ausbildung mit Abschlussprüfung

  • eine Fremdsprache (Englisch)
  • praxisbezogene, kaufmännische Ausbildung
  • Kontakte mit Unternehmen im Rahmen von 150 Stunden Praktikum
  • beste Qualifikationen für einen raschen Berufseinstieg
  • durch Zusatzprüfungen auch Studienberechtigung möglich

Die Handelsschule bietet dir eine praxisbezogene Ausbildung in den kaufmännischen Kernfächern Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Wirtschaftsinformatik und Businesstraining, Übungsfirma und Qualitäts-/Projektmanagment verbunden mit dem Erwerb von Allgemeinbildung und Fremdsprachenkenntnissen.

Die Abschlussprüfung ersetzt den kaufmännischen Teil der Unternehmerprüfung. Dies ist für jene, die sich später selbständig machen wollen, von großem Vorteil.

__________________________________________________________________________________

Straße/Nummer:Bad Kissingenplatz 3
PLZ/Ort7000 Eisenstadt
Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht Nein
Telefon Schule:02682/64608
Direktor(in)Mag. Reinhard Gaul
Telefon Direktion02682/64608
Fax Sekretariat02682/64608-71
E-Mail Sekretariatoffice@bhak-eisenstadt.at
Websitehttp://www.bhak-eisenstadt.at
AdministratorAdministratorin: Mag.a Angelika Ehrenhofer
Bildungsangebot
  • Mehrsprachigkeit
  • Europäische Projekte
  • Unverbindliche Übungen
  • Zertifizierte Qualifikationen
  • Schule mit Schwerpunkt
  • Kooperationsprogramme
Qualitätsmerkmale

Unser Leitbild

UNSERE IDENTITÄT

Als größte und traditionsreichste kaufmännische Schule des Burgenlandes (die HAS besteht seit 1924, die HAK seit 1957) fühlen wir uns Tradition, Qualität und Innovation verpflichtet.

Wir geben unser Bestes!

UNSERE ARBEIT 

Wertschätzender Umgang miteinander als Schlüssel erfolgreicher Kommunikation bildet die Grundlage der Zusammenarbeit zwischen Lehrenden und Lernenden.

Wir behandeln andere so, wie wir selbst behandelt werden wollen!

Teamwork betrachten wir als Schlüsselelement zum Lösen komplexer Aufgaben, wir lernen mit- und voneinander und schätzen die Talente der anderen.

Wir erreichen gemeinsam mehr!

Leistungsbereitschaft und professionelles Arbeiten ermöglichen eine erfolgreiche Schulkarriere, wir fordern und fördern die jungen Erwachsenen und bereiten sie so auf einen ausgezeichneten Start ins Berufsleben oder ins Studium vor.

Wir haben ein gemeinsames Ziel!

Innovativer Unterricht mit modernen Technologien und Methoden fördert die Motivation zum eigenverantwortlichen Lernen. Zusätzliche Aktivitäten (Sprachreisen, Exkursionen, Sportwochen…) unterstützen den Kompetenzerwerb maßgeblich.

Wir arbeiten heute schon mit den Mitteln von morgen!

UNSER ZIEL

Unsere Absolventinnen und Absolventen gestalten als mündige Bürger/innen durch praxisorientiertes Wissen, hohe Sozialkompetenz und unternehmerisches Denken eine moderne europäische Gesellschaft entscheidend mit.

Wir vermitteln Werte!