Volksschule Mannersdorf a. d. Rabnitz

Volksschule mit drei Klassen

"Das wahre Geheimnis des Erfolgs ist die Begeisterung." (Walter Percy Chrysler)

Volksschule Mannersdorf a. d. Rabnitz
Schulstammdaten
Schulform(en):

An der Volksschule Mannersdorf wird individuelles und differenziertes Arbeiten großgeschrieben. Lernbausteine gliedern die Lerninhalte in Deutsch/Sprachbetrachtung und Mathematik auf.

Die Erklärungen zu den Lernbausteinen erfolgt durch den Lehrer, durch Mitschüler*innen, mittels Merkblatt und Erklärvideos. Die Kinder wählen selber das Übungsmaterial zu den Lernzielen, die sie zusammen mit einem Übungsheft bekommen, aus. Durch den "Lernmeister" schließen sie einen Baustein ab und beginnen einen neuen.

Durch diese Arbeitsweise erlangen die Lernenden allgemeine Fähigkeiten, wie

  • Selbsteinschätzung
  • Protokollieren durch das Führen eines Logbuches
  • Zeitmanagement
  • Eigenmotivation
  • Hilfsbereitschaft
  • Eigenständigkeit
  • Lesekompetenzen
  • Ordnung halten.
  • Präsentationen erstellen
  • Reflexion der eigenen Arbeit

Die Lehrer*innen haben dadurch mehr Zeit, bei Bedarf individuelle Hilfe zu geben. Schnelle Kinder sind in ihrem Arbeitstempo nicht aufgehalten, während langsameren Kindern die Zeit geboten wird, die sie zum Üben benötigen.

-Tanja Hofer-

Straße/Nummer:Hauptstraße 19
PLZ/Ort7444 Mannersdorf a.d. Rabnitz
Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht Nein
Telefon Schule:02611/3374
Direktor(in)Tanja Hofer
Telefon Direktion0680/3265992
Fax Sekretariat
E-Mail Sekretariatvs.mannersdorf@bildungsserver.com
Website
Administrator
Bildungsangebot
  • Ganztägige Betreuung
  • Unverbindliche Übungen
  • Zertifizierte Qualifikationen
  • Kooperationsprogramme
Qualitätsmerkmale

eEducation Expert Schule

Thema 1 des Entwicklungsplanes 2020/21:

Im Bereich „Lernen & Lehren“ wollen wir die Kompetenzraster des bmbwf weiterhin in den Fokus setzen. Der Unterricht an den Schulen soll dahingehend kontinuierlich weiterentwickelt werden und die Leistungsfeststellung- und beurteilung darauf ausgerichtet sein, damit alle am Schulgeschehen Beteiligten von Beginn an, die zu erreichenden Ziele kennen und die Notengebung für alle transparent ist.

Zu den Verhaltensvereinbarungen