BG/BRG/BORG Oberpullendorf "Franz Liszt"

Das Gymnasium Oberpullendorf ist eine allgemeinbildende höhere Schule und wurde 1963 gegründet. Derzeit werden 602 Schülerinnen und Schüler von 63 Lehrerinnen und Lehrern in 30 Klassen (18 Unterstufen-, 12 Oberstufenklassen) unterrichtet, die aus einem großen Bildungsangebot wählen können. 

Wir bemühen uns um eine umfassende, vertiefende Allgemeinbildung und die Hochschulreife für unsere Schülerinnen und Schüler.

BG/BRG/BORG Oberpullendorf "Franz Liszt"
Schulstammdaten
Schulform(en):

Bildungswege und Schwerpunkte der Unterstufe:

Bildungswege und Schwerpunkte der Oberstufe:

Eine umfassende, vertiefende Allgemeinbildung mit mindestens zwei – auf Wunsch bis zu vier - Fremdsprachen für unsere Schülerinnen und Schüler ist uns besonders wichtig. Auch Latein, als Voraussetzung für einige Studienfächer, wird bei uns ab der 5. Klasse angeboten.

Durch das spezifische Angebot der verschiedenen Zweige in der Oberstufe ist bei uns eine besondere Förderung der musischen und künstlerischen Talente einerseits und der naturwissenschaftlichen Fähigkeiten andererseits möglich.

 

Genauere Informationen zu den einzelnen Zweigen erhalten sie direkt auf unserer Homepage "www.brgop.at"

Straße/Nummer:Gymnasiumstraße 21
PLZ/Ort7350 Oberpullendorf
Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht Nein
Telefon Schule:02612/42407
Direktor(in)Mag.a Helga Fabsits
Telefon Direktion02612/42407
Fax Sekretariat
E-Mail Sekretariat108016@lsr-bgld.gv.at
Websitewww.brgop.at
AdministratorMag. Georg Hahn
Bildungsangebot
  • Mehrsprachigkeit
  • Schulversuche
  • Ganztägige Betreuung
  • Unverbindliche Übungen
Qualitätsmerkmale

* modern ausgestattete Klassen – jede Klasse verfügt über PC, Beamer und Internetzugang
* Sonderlehrsäle (BU, PH, CH, ME, BE, WE)
* 3 Computersäle
* eine Schulbibliothek mit über 15.000 Büchern
* bestens ausgestattete Sportanlagen im Innen- und Außenbereich

Qualitätsmerkmale

Unsere Schülerinnen und Schüler können sie sich im Schulchor engagieren oder in einem weiteren Schulorchester mitmusizieren. Schulorchester und Schulchor gestalten sämtliche Feierlichkeiten im Rahmen der Schule. Ein Highlight ist das zusammen mit den Instrumentalmusikerinnen und Musikern gestaltete jährliche Fest: musik meets art / art meets music

Um die Sozialkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler zu stärken, ein bessers Klassenklima und in weiterer Folge Schulklima zu erreichen, lernen die Schülerinnen und Schüler im Sozialtraining in den 1. und 5. Klassen soziale Verantwortung zu übernehmen und an Konfliktlösungen zu arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe engagieren sich in einem bereits über mehrere Jahre laufenden Projekt für die Förderwerkstätte Oberpullendorf

Ein besonderes Highlight unter den Projekten ist das in diesem Schuljahr beginnende ERASMUS Projekt " Heute für die Welt von morgen". Dabei wird mit Projektpartnernschulen in München, Südtirol und Eisenstadt zum Thema Nachhaltigkeit gearbeitet. Die Schülerinnen und Schüler haben hier, wie bei allen anderen Projekten  (voXmi, Kunstprojekte), die Möglichkeit, ihre besonderen Fähigkeiten einzubringen. 

Einzigartig in unserer Schule ist das Schulradio „Radio OP“. Hier können die Schülerinnen und Schüler Sendungen vorbereiten, gestalten und sogar live moderieren.

Im sportlichen Bereich bieten wir in der Schule Fußball und Badminton für Mädchen und Burschen sowieVolleyball für Mädchen an. Seit dem Schuljahr 2017/18 können unsere Schülerinnen und Schüler auch das Fach Sportkunde im Rahmen der Wahlpflichtfächer wählen. Gymnasium Aktiv startet mit großem Erfolg in das 2. Jahr. 

Die Förderung aller unserer Schülerinnen und Schüler ist uns ein besonderes Anliegen. Seit dem Schuljahr 2016/17 haben wir für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit eröffnet, Workshops für Begabte zu besuchen.

Um auf das  multifaktorielle Problem Cybermobbing mit ebensolchen Strategien reagieren und alle Ebenen des Problems berücksichtigen zu können, wurde von einem Experten in einem Mehr-Ebenen-Prozess mit den Lehrerinnen und Lehrern, den Eltern in Workshops mit allen Schülerinnen und Schülern der Unterstufe gearbeitet.

Im Umgang mit digitalen Medien werden unsere SchülerInnen vom Beginn an geschult. In der Oberstufe haben sie die Möglichkeit, sich in diesem Bereich zu professionalisieren.

Durch die Kooperation mit der FH Burgenland (Studienzweig Infrastruktur- management) werden den SchülerInnen des RG an der FH Burgenland im betreffenden Studienzweig diverse Vorlesungen bereits angerechnet.

Um den Schülerinnen und Schülern den Einstieg in unsere Schule zu erleichtern, werden sie zu Schulbeginn von Buddies (Schülerinnen und Schüler der Oberstufe) betreut und in das Schulleben bei uns eingeführt. Speziell ausgebildete Peers begleiten die Schülerinnen die gesamte Schullaufbahn hindurch. 

Im von SchülerInnen organisierten Studybuddy Projekt engagieren sich Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich für ihre MitschülerInnen bei spezifischen Problemen in diversen Unterrichtsfächern.

Seit dem Schuljahr 2018/19 arbeiten zusätzlich ca. 70.000 ArbeiterInnen in der Schule. Die gleißigen Bienen produzieren den BRG OP Schulhonig.