Bildungsdirektion für Burgenland

Die Bildungsdirektion für Burgenland ist zuständig für alle Schulen des Burgenlandes mit Öffentlichkeitsrecht.

Bildungsdirektion für Burgenland
21.01.2014

Modernes Unterrichten

Wenn "zeitgemäß" steigerbar ist, dann hier...

In der VS Oberwart gibt es eines der 4 modernsten Klassenzimmer in ganz Österreich, ausgestattet von der Firma Samsung in Zusammenarbeit mit dem Kurier (futurezone.at) und dem BM für Unterricht, Kunst und Kultur. Beim Ideenwettbewerb: "Wie stellen Sie sich das Klassenzimmer der Zukunft vor?" hat Marlene Ruiter-Gangol, Lehrerin an der VS Oberwart, dieses Klassenzimmer im Wert von etwa 50.000 Euro gewonnen! An diesem Wettbewerb haben ALLE Schulen Österreichs teilgenommen, also nicht nur Pflichtschulen. Die weiteren Gewinnerklassen sind eine Volksschulklasse in Wien, eine berufsbildende höhere Schule in Oberösterreich und eine NMS in Tirol.

Seit November sind die Tablets ein Unterrichtsmittel, das täglich etwa eine halbe Stunde zum Einsatz kommt und von den Kindern mit Begeisterung angenommen wird. Für sie ist es "Spielen", doch dieses Spiel hat pädagogische Bedeutung. So müssen sie bei einer Pandahetzjagd Rechenaufgaben lösen, um weiter zu kommen oder mit richtig gelösten Rechnungen Spielsteine erwerben. Auch beim Schreiben und Lesen kommt das Tablet zum Einsatz, denn das Buchstaben-Üben und -Nachfahren macht darauf einfach mehr Spaß.

Das Programm "Samsung School" bietet überdies die Möglichkeit, jedes einzelne Tablet an die große Tafel zu schalten, sodass jedes Kind bei den anderen mitlesen und mitschauen kann. Das Lese- oder Rechenfrühstück wird ebenfalls am Tablet "eingenommen", danach können die Kinder sofort sehen, was sie richtig gemacht haben und was sie noch üben sollten.

Die Zukunft hat in der VS Oberwart also begonnen. Das Pilotprojekt wird zeigen, welche Vor- oder gar Nachteile der Einsatz dieser Technologie haben wird.