Bildungsdirektion für Burgenland

Die Bildungsdirektion für Burgenland ist zuständig für alle Schulen des Burgenlandes mit Öffentlichkeitsrecht.

Bildungsdirektion für Burgenland
17.01.2014

„Das radikal Böse“ von Ruzowitzky

Im Jänner 2014 kommt der Dokumentarfilm „Das radikal Böse“ des österreichischen Regisseurs, Historikers und Oscar-Preisträgers Stefan Ruzowitzky („Die Fälscher“) in die österreichischen Kinos. Stefan Ruzowitzky wagt sich darin an ein ebenso heikles wie eindringliches Thema: Dem Töten von unschuldigen Menschen bzw. den Massenexekutionen von jüdischen Zivilisten während des 2. Weltkriegs. Auf Grundlage von Tagebuchaufzeichnungen, Briefen und Aussagen vor Gericht geht Ruzowitzky der Frage nach, wie jenes Grauen, das uns heute unvorstellbar erscheint, geschehen konnte. Im Film kommen ausgewiesene Experten wie beispielsweise Christopher Browning, Professor für Geschichte an der University of North Carolina, Benjamin Ferencz, Jurist und Chefankläger bei den Nürnberger Prozessen, Robert Jay Lifton, Psychiater und Begründer der "Psychohistory", zu Wort. Sie liefern wichtige Denkanstöße und neue Überlegungen zu einem der dunkelsten Kapitel unserer Geschichte.

Der Film ist für Schülerinnen und Schüler der AHS-Oberstufe sowie der BMHS nicht nur für das Unterrichtsfach Geschichte, sondern auch für Deutsch, Religion, Ethik und Psychologie/Philosophie geeignet. Wir bitten Sie, die Lehrerinnen und Lehrerin an Ihrer Schule auf diesen Film aufmerksam zu machen.

Linktipp: www.kinomachtschule.at