Volksschule Nickelsdorf

Lebendiger Unterricht nach zeitgemäßen Erfordernissen ist die Grundlage nach der in der Volksschule Nickelsdorf Lehrstoff unterrichtet und Werte vermittelt werden. Wir setzen alles daran, die uns anvertrauten Kinder zu mündigen und verantwortungsbewussten Menschen heranzubilden, die ihren Platz in der Gesellschaft selbstbewusst einnehmen können. 

Das Schulgebäude wurde im Jahre 1965 erbaut und im Sommer 2015 wurden wichtige Sanierungsmaßnahmen gesetzt. Dabei wurden die Fenster ausgetauscht und die sanitären Anlagen sowie die Heizung erneuert. Seit September 2018 steht ein neuer Turnsaal zur Verfügung, der einen modernen zeitgemäßen Turnunterricht ermöglicht. Im September 2020 wurde die schulische Tagesbetreuung im neuerrichteten Trakt, der auch zwei Kindergartengruppen beherbergt, untergebracht. Ein großer Essraum mit einer modernen Küche befindet sich ebenfalls im neuen Teil unserer Schule.

Im Schulhof gibt es viele Spielgeräte, eine Sitzarena und eine Klettermauer. Unter bunten Sonnensegeln befinden sich Sitzgelegenheiten für eine ganze Klasse, somit kann Unterricht bei schönem Wetter auch im Freien stattfinden.

aktuelle Schuldaten:

* Ganztagesschule ohne Verschränkung

* Vier Klassen mit insgesamt 74 SchülerInnen

* Ökolog-Schule seit dem Schuljahr 2019/20

* schulische Tagesbetreuung bis 17.00 Uhr

* Unverbindlichen Übung Englisch

* Unverbindliche Übung Ungarisch

* Unverbindliche Übung Muttersprachlicher Unterricht Slowakisch

* Unverbindliche Übung "Darstellendes Spiel"

* Zusatzunterricht "Deutsch als Zweitsprache"

* Legastheniebetreuung

* enge Zusammenarbeit mit der Musikschule Kittsee / Nickelsdorf

* Lesenacht 3. Schulstufe

* Projekttage 4. Schulstufe

 

 

 

Volksschule Nickelsdorf
10.12.2013

Der Nikolaus kommt

Am Samstag, dem 07.12.2013, fand die alljährliche Nikolausfeier der Volksschule Nickelsdorf statt. Der Elternverein der Volksschule sorgte auch dieses Jahr wieder reichlich für Speis und Trank. Der Nikolaus kam gleich zu Beginn der Veranstaltung und genoss die jeweiligen Darbietungen der SchülerInnen der Volksschule. Danach war ihm klar, dass sich diese braven Kinder ein Nikolaussackerl verdient hatten.