Volksschule Dürnbach - Osnovna škola Vincjet

--> Wir sind eine zweisprachige Volksschule, in der alle Unterrichtsfächer
      kroatisch-deutsch unterrichtet werden.
      Unser Schulalltag ist somit geprägt von Sprachenbewusstsein
      und kultureller Vielfalt.
      Mi smo dvojezična škola, ali učimo se 4 jezike.
      Svaki dodatni jezik je kljuć u svit.

--> In einem vertrautem Umfeld steht jedes Kind
     mit all seinen Bedürfnissen und Voraussetzungen
     im pädagogischem Interesse der Schulgemeinschaft.
     Svako dite je važan dio naše školske zajednice.

--> Als ÖKOLOG-Schule ist die Umweltbildung integraler Bestandteil
     des  Schulalltages und der Unterrichts- und Schulentwicklung.

 

--> Als Eeducation Schule verpflichten wir uns zur Nutzung verschiedener digitaler Medien im
      Unterricht.

 

 

 

Volksschule Dürnbach - Osnovna škola Vincjet
28.06.2019

Projekttag mit den Ortsfeuerwehren

Auf Initiative des Abschnittbrandinspektors(ABI) Stefan Weisz veranstalteten die 3 Wehren unserer Gemeinden Schachendorf-Dürnbach und Schandorf einen äußerst gelungenen Projekttag für die Schüler und Schülerinnen der Volksschule Dürnbach.
Gleich in der Früh probte man den Ernstfall in der Schule. Ein Brand in der Garderobe löste den Feueralarm aus. Während die 1. und 2. Stufe selber über den vorgesehenen Fluchtweg das Schulhaus verlassen konnte, mussten die Kinder der 3. und 4. Stufe von den Feuerwehrmännern mit Atemnschutz aus dem Haus gebracht werden.
Nach erfolgreicher "Rettung" aller Schüler und Schülerinnen gab es die Möglichkeit, Fragen an den ABI zu stellen. Und davon gab es mehr als genug. Nachdem alles zur Zufriedenheit beantwortet worden war, wurden die Kinder und Lehrerinnen mit den Feuerwehrautos zu den einzelnen Stationen in die Feuerwehrhäuser gebracht.
In Schandorf bekamen die Schüler und Schülerinnen die Atemschutzausrüstung und die Bergung im Bergetuch vorgeführt, in Schachendorf konnte der Wettbewerbsparcour der Jugendfeuerwehr, sowie der Einsatz der Bergegeräte ausprobiert werden. In Dürnbach schließlich gab es sehr anschaulich das Feuerwehrwesen früher und heute zu sehen. Angefangen von der Alarmierung der Feuerwehr früher durch den Glockenturm im Dorf, heute durch Sirene, per SMS bzw Handy.  Zu entdecken gab es auch die Entwicklung der Wasserpumpen auf Pferdekarren bis zur modernen Tragkraftspritze, die  Teile der Feuerwehruniform sowie die Bedeutung der Abzeichen.
Würstel und Eis waren dann der Abschluss eines Schultages, den die Schüler und Schülerinnen sehr genossen haben.