Neue Mittelschule Oberpullendorf

Unsere Schule hat sich auf die pannonischen Sprachen Kroatisch und Ungarisch spezialisiert und legt Wert auf umfassende digitale Grundbildung.  "Coding und Robotik" bereitet den Schülerinnen und Schülern große Freude.

Neue Mittelschule Oberpullendorf
27.06.2019

Istrien entdecken – eine besondere Abschlussreise

Die lang ersehnte Abschlussreise führte die vierten Klassen der NMS Oberpullendorf nach Istrien.

Am Weg in den Süden machten die Mittelburgenländer Zwischenstopp in Postojna. Die Jugendlichen fuhren mit dem Zug in die Tropfsteinhöhle und entdeckten dort besondere Wunder der Natur. Bei einer Führung zeigte sich das imposante unterirdische Paradies mit den prächtigen Tropfsteinskulpturen und einer abwechslungsreichen Tierwelt. Besonders beeindruckend war der 5 Meter hohe und glänzend weiße Stalagmit, der über Millionen von Jahren aus reinem Kalzit entstanden ist und jetzt zur Hauptattraktion der Grotte zählt.

Nach einigen Stunden unter Tag ging die Reise weiter in Richtung Porec. Ein schönes Hotel und eine tolle Poolanlage war für 4 Tage Ausgangspunkt weiterer Besichtigungsfahrten.

Die geführte Istrienrundfahrt präsentierte den Mädchen und Burschen ein Land reich an Geschichte, Kultur und an Sehenswürdigkeiten. In Pula beeindruckten der Augustustempel und das römische Amphitheater. In Rovinj standen die Pfarrkirche und die Hafenanlage auf dem Besichtigungsprogramm. Porec zeigte sich als bedeutende Küstenstadt mit besonderem Flair.

Triest war das Highlight der Reise. Im Park von Miramare entstanden lustige Fotos. Die Stadt selber wurde in Kleingruppen erkundet: so war Zeit für einen kurzen Einkaufsbummel oder das eine oder andere Eis, das bei hochsommerlichen Temperaturen natürlich perfekt schmeckte.

Ein besonderes Erlebnis war die Bootsfahrt entlang der Küste von Portoroz. Der Glasboden des Schiffes erlaubte Einblicke in die Fisch- und Pflanzenwelt der Adria. Piran durfte natürlich auch nicht fehlen. Der malerische Küstenort verzauberte die jungen Besucher mit seinem mediterranen Flair.

Abendliche Spaziergänge am Strand, lustige Spiele am Pool und im Meer und eine besondere Klassengemeinschaft machten die Abschlussreise zu einem Ereignis, an das sich alle hoffentlich noch lange erinnern werden.