HTBLVA Pinkafeld

Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt

HTBLVA Pinkafeld
28.01.2019

Lange Nacht der Bildung in Pinkafeld

Wie lässt sich ein Roboter steuern? Wie kann man ein erst geplantes Gebäude bereits virtuell betreten? Wie funktioniert ein 3D-Drucker? – Diesen und andere Fragen konnten die zahlreichen Besucher der diesjährigen Langen Nacht der Bildung am 25. Jänner 2019 an der HTL Pinkafeld nachgehen.

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der vier Abteilungen für Bautechnik, Elektronik, Gebäudetechnik und Informatik gaben gemeinsam mit Lehrern der Landesberufsschule spannende Einblicke in ihre tägliche Unterrichtsarbeit und boten einige Möglichkeiten, neue technische Entwicklungen gleich selbst auszuprobieren. Ziel der dreistündigen Veranstaltung ist über die jeweiligen Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.
Das Interesse der vielen Besucherinnen und Besucher aller Altersgruppen war über die gesamte Zeit von 17 bis 20 Uhr groß.