Volksschule Nickelsdorf

Lebendiger Unterricht nach zeitgemäßen Erfordernissen ist die Grundlage nach der in der Volksschule Nickelsdorf Lehrstoff unterrichtet und Werte vermittelt werden. Wir setzen alles daran, die uns anvertrauten Kinder zu mündigen und verantwortungsbewussten Menschen heranzubilden, die ihren Platz in der Gesellschaft selbstbewusst einnehmen können. 

Das Schulgebäude wurde im Jahre 1965 erbaut und im Sommer 2015 wurden wichtige Sanierungsmaßnahmen gesetzt. Dabei wurden die Fenster ausgetauscht und die sanitären Anlagen sowie die Heizung erneuert. Seit September 2018 steht ein neuer Turnsaal zur Verfügung, der einen modernen zeitgemäßen Turnunterricht ermöglicht. Im September 2020 wurde die schulische Tagesbetreuung im neuerrichteten Trakt, der auch zwei Kindergartengruppen beherbergt, untergebracht. Ein großer Essraum mit einer modernen Küche befindet sich ebenfalls im neuen Teil unserer Schule.

Im Schulhof gibt es viele Spielgeräte, eine Sitzarena und eine Klettermauer. Unter bunten Sonnensegeln befinden sich Sitzgelegenheiten für eine ganze Klasse, somit kann Unterricht bei schönem Wetter auch im Freien stattfinden.

aktuelle Schuldaten:

* Ganztagesschule ohne Verschränkung

* Vier Klassen mit insgesamt 74 SchülerInnen

* Ökolog-Schule seit dem Schuljahr 2019/20

* schulische Tagesbetreuung bis 17.00 Uhr

* Unverbindlichen Übung Englisch

* Unverbindliche Übung Ungarisch

* Unverbindliche Übung Muttersprachlicher Unterricht Slowakisch

* Unverbindliche Übung "Darstellendes Spiel"

* Zusatzunterricht "Deutsch als Zweitsprache"

* Legastheniebetreuung

* enge Zusammenarbeit mit der Musikschule Kittsee / Nickelsdorf

* Lesenacht 3. Schulstufe

* Projekttage 4. Schulstufe

 

 

 

Volksschule Nickelsdorf
28.06.2013

Abschlussbewegungsfest

Am 21.6.2103 startete das Abschlussbewegungsfest der VS Nickelsdorf um 16.00 Uhr.

In 9 Gruppen aufgeteilt, durchliefen die SchülerInnen 9 Bewegungs- bzw. Spielstationen. Bei strahlendem Sonnenschein wurde gelaufen, gesprungen, Ball gekickt und geworfen, auf der Slackline balanciert und vieles mehr.

Das Bewegungsfest wurde vom Trainer Markus Pingitzer organisiert, der im Rahmen von „fit für Österreich“ auch im kommenden Schuljahr die Initiative „Kinder gesund bewegen 2“ in unserer Schule leiten wird. Bewegungsmangel beeinflusst die Gesundheit unserer Kinder negativ, was sich vor allem in Form von Übergewicht und Haltungsschäden manifestiert. Bewegung, Spiel und Sport können einen unverzichtbaren Beitrag zur Persönlichkeitsentfaltung von Kindern leisten. Genau hier setzt die Initiative Kinder gesund bewegen an. Diese Initiative will mehr Bewegung für unsere Kinder in Kindergarten und Volksschule integrieren, da fast alle Kinder in Österreich einige Jahre in einem Kindergarten verbringen und in der Volksschule alle Kinder erreicht werden können.

Unterstützt von den LehrerInnen der Volksschule sowie einigen Eltern fand das Bewegungsfest großen Anklang und wurde von den Kindern mit Begeisterung durchgeführt.

Als Belohnung erhielten die SchülerInnen ein leckeres Eis, das als Abkühlung sehr willkommen war. Der Elternverein sorgte durch ein reichhaltiges Buffet für einen gemütlichen Ausklang.