Mittelschule Oberpullendorf

Unsere Schule hat sich auf die pannonischen Sprachen Kroatisch und Ungarisch spezialisiert und legt Wert auf umfassende digitale Grundbildung.  "Coding und Robotik" bereitet den Schülerinnen und Schülern große Freude.

Mittelschule Oberpullendorf
25.06.2013

Danube Challenge 2013 – die NMS Oberpullendorf in der Stopfenreuther Au

Schülerinnen und Schüler der 3.a Klasse der NMS Oberpullendorf nahmen im Schuljahr 2012/13 an der Aktion Trinkpass teil und gewannen einen Tagesaufenthalt in der Stopfenreuther Au.

Bei hochsommerlichen Temperaturen erlebten die MittelschülerInnen mit anderen Schulklassen einen sehr abwechslungsreichen Tag. Sie wurden über das Ökosystem in der Au informiert und lernten dabei, dass selbst gewaltige Überschwemmungen das Gleichgewicht in der Natur nur für kurze Zeit stören können.

Jede Menge Spaß hatten die Mädchen und Burschen bei gruppendynamischen Spielen. Es galt, an einem Uferabschnitt in Kleingruppen mit umliegenden Materialien das Flusssystem der Donau nachzubauen. Unter vollem Einsatz konstruierten die Oberpullendorfer SchülerInnen einen Flusslauf mit Brücke und eine Aulandschaft. Sie nutzten den Schlamm und Schwemmgut und schufen ein relativ stabiles Bauwerk mit architektonischen Besonderheiten. Eine Nationalparkrangerin gab Tipps und begutachtete die Projekte. Mit den eigenen Händen wurde unter die Brücke auch ein Flusslauf gegraben. Dass dabei auch die Kleidung Schlammspritzer abbekam störte wenig – die kühle Donau bot allen die Möglichkeit, die T-Shirts zu waschen und die extreme Hitze sorgte für das schnelle Trocknen.

Dieser Ausflug war für die Klassengemeinschaft sehr wichtig und für alle ein besonderes Erlebnis mit großem Spaßfaktor.