Mittelschule Güssing

Die Hauptschule Güssing wurde 1924 als Bürgerschule gegründet und ist seit dieser Zeit ein wesentlicher Aspekt im kulturellen Leben unserer Stadt. Im Laufe von Jahrzehnten änderte sich viel in der Gesellschaft, auch die Anforderungen an die Schule wurden andere.

 

In den letzten Jahren wurde beständig an der qualitativen Weiterentwicklung der Schule gearbeitet.
Mit September 2012 begann eine neue Ära: Die Hauptschule wurde in eine "Neue Mittelschule" umgewandelt. Gleichzeitig haben auch neue Lernformen Eingang gefunden. Der Klassenverband wird gestärkt, in Englisch, Deutsch und Mathematik sind gleichzeitig zwei Lehrer in der Klasse, Kompetenzlernen und neue Technologien stehen im Vordergrund.

 

Die ausgezeichnete Zusammenarbeit Schüler - Eltern - Lehrer ist die beste Voraussetzung für eine optimale Entwicklung der Schule und vor allem der Schülerinnen und Schüler.
 

 

"Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mittelschule Güssing
27.05.2013

Von der Driving Ranch zum Pitchen und Putten

96 Schülerinnen und Schüler der NMS Güssing tummelten sich am Freitag, den 17. Mai, auf dem Übungsgelände der Golfanlage in Stegersbach, um im Rahmen eines Schnuppertages erste Erfahrungen mit Holz und Eisen zu machen.

Angeführt von engagierten Lehrern des Clubs bzw. der Golf HAK waren nicht nur die SchülerInnen überrascht, wie treffsicher der eine oder andere ist. Beim Pitchen und Putten wurde nur selten das Loch verfehlt. Trotz widriger äußerer Bedingungen hatten sowohl Schülerinnen als auch Lehrerinnen viel Spaß und kehrten mit der Überlegung, im nächsten Schuljahr eventuell das Golfmodul zu belegen, in die Schule zurück.