Mittelschule Güssing

Die Hauptschule Güssing wurde 1924 als Bürgerschule gegründet und ist seit dieser Zeit ein wesentlicher Aspekt im kulturellen Leben unserer Stadt. Im Laufe von Jahrzehnten änderte sich viel in der Gesellschaft, auch die Anforderungen an die Schule wurden andere.

 

In den letzten Jahren wurde beständig an der qualitativen Weiterentwicklung der Schule gearbeitet.
Mit September 2012 begann eine neue Ära: Die Hauptschule wurde in eine "Neue Mittelschule" umgewandelt. Gleichzeitig haben auch neue Lernformen Eingang gefunden. Der Klassenverband wird gestärkt, in Englisch, Deutsch und Mathematik sind gleichzeitig zwei Lehrer in der Klasse, Kompetenzlernen und neue Technologien stehen im Vordergrund.

 

Die ausgezeichnete Zusammenarbeit Schüler - Eltern - Lehrer ist die beste Voraussetzung für eine optimale Entwicklung der Schule und vor allem der Schülerinnen und Schüler.
 

 

"Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mittelschule Güssing
15.10.2021

Berufspraktische Tage

Trotz Covid konnten die berufspraktischen Tage der Mittelschule Güssing Anfang Oktober erfolgreich durchgeführt werden.

Vielen Dank an alle Betriebe, die unsere Jugendlichen aufgenommen und in den zwei Tagen betreut haben.

Die berufspraktischen Tage boten den Schüler*innen die Gelegenheit, das Arbeitsleben in Unternehmen unserer Region einige Tage kennenzulernen. Manche fanden bereits ihren Traumberuf; andere gewannen zumindest die Erkenntnis, dass Schule auch seine Vorteile hat.

Statements der Schüler*innen zu diesen Tagen:

"Die berufspraktischen Tage sind eine tolle Sache, da man neue Erfahrungen sammeln kann."

"Diese Tage sind etwas Gutes, da man viele Eindrücke von dem Betrieb bekommt."

"Berufspraktische Tage sind eine gute Sache, da man sich Betriebe anschaut und man vielleicht merkt, dass der ausgesuchte Beruf nicht zu einem passt."