Mittelschule Oberpullendorf

Unsere Schule hat sich auf die pannonischen Sprachen Kroatisch und Ungarisch spezialisiert und legt Wert auf umfassende digitale Grundbildung.  "Coding und Robotik" bereitet den Schülerinnen und Schülern große Freude.

Mittelschule Oberpullendorf
06.07.2021

Ein besonderes Schuljahr geht zu Ende ....

In der letzten Schulwoche stand die Gemeinschaft als Basis eines wertschätzenden Miteinanders am Stundenplan der Mittelschule Oberpullendorf.

Einige Schülergruppen verbrachten im Familypark St. Margarethen einen aufregenden und lustigen Vormittag. Die Schülerinnen durften in den Themenwelten auf Entdeckungsreise gehen und erlebten so eine phantastische Welt voller Spaß und Abenteuer.

Die Neugestaltung des Klassenzimmers war den Burschen und Mädchen der 3a Klasse ein besonderes Anliegen. Sie nutzten die Stunden für Kreativität und entwickelten gemeinsam mit ihrem Klassenvorstand und der Lehrerin für BE ein modernes Design für die kahlen Wände. Voll motiviert gingen alle ans Werk: vom Abkleben, über die Zeiteinteilung, die Genauigkeit bis zur optimalen Farbwahl der Motive – die Kids schufen eine beeindruckende Skyline und damit ein Wohlfühlklassenzimmer-

Am Wandertag war Action angesagt. Ob im Schwimmbad oder im kühlen Wald – die sengende Hitze war für die Mittelschüler kein Problem.

Der Sozialtag stand ganz im Zeichen von Teambuilding. Die Klassenvorstände revanchierten sich für die Leistungen in der „Homeschooling-Zeit“ mit einem bunten Programm. Das gemeinsame Kochen, das Picknick im Schatten und die lustigen Spiele zeigten am Schulschluss den besonderen Wert einer funktionierenden Klassengemeinschaft.

An diesem Tag wurden auch die Sieger der Schritte-Challenge geehrt. Von März bis Ende Juni mussten die Kids mit einer „Schrittzähl-App“ als Ergänzung zum Sportunterricht die Anzahl der Schritte während des Lockdowns dokumentieren und auf LMS hochladen. Die Sportlehrer überreichten den Siegern ein kleines Geschenk und betonten einmal mehr, wie wichtig regelmäßige Bewegung ist.

Für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse hieß es Abschied nehmen. Weil eine offizielle Feier nicht möglich war, wurden im Klassenverband vier interessante Mittelschuljahre in Wort und Bild reflektiert. Dabei entstand auch ein MS-ABC das alle an Highlights erinnern soll. Als Dankeschön überreichten die Klassenvorstände ihren Schützlingen einen USB-Stick mit Fotos und Videos vieler Events der Schulzeit an der MS Oberpullendorf.