Volksschule Wolfau

Im Schuljahr 2020 / 21 besuchen 54 Schüler/innen die 3-klassige Volksschule Wolfau.

Die VS Wolfau gehört zur Bildungsregion Lafnitztal und arbeitet eng mit dem Kindergarten, den umliegenden Volksschulen und der N#MS Markt Allhau zusammen.
 

 

 

Volksschule Wolfau
11.03.2021

100 Jahre Burgenland

In Österreich gibt es heute sechs anerkannte autochthone- also einheimische- Volksgruppen, darunter die ungarische Volksgruppe.
Anlässlich des hundertsten Geburtstags des Burgenlandes wurde in der Volksschule Wolfau im Jänner 2021 die Wanderausstellung „Schätze der Burgenlandungarn, Schätze des Burgenlandes“ ausgestellt.
Die Schülerinnen hatten die Möglichkeit, mehr über die Tätigkeiten der ungarischen Vereine, die Traditionen der Volksliedpflege, des Volkstanzes und des Theaterspielens, sowie über die Tätigkeiten der Kirchen, der Burgenländisch-Ungarische Dichtung und dem architektonischen Erbe etwas zu erfahren.
Außerdem lernten sie burgenländische Bräuche kennen, wobei das Kochen ungarisch-burgenländischer traditioneller Gerichte noch auf dem Plan stehen.
Die SchülerInnen erarbeiteten interessiert diese Themen und fertigten kreative Plakate an.
Zu dem Thema“ Burgenländisch-Ungarische Dichtung“ und „Erzählkultur des Burgenlandes, Volksmärchen aus Unterwart“ schafften sie echte Kunstwerke.
Das Projekt stellt die Akzeptanz, Wertschätzung und den Respekt, wie auch die Anerkennung der Mehrsprachigkeit einer zunehmend vielfältigen Gesellschaft und die Stärkung dieser in den Mittelpunkt.