Naturwissenschaftiche Mittelschule Horitschon

Die NMS Horitschon – die größte Mittelschule im Bezirk Oberpullendorf - ist ein Ort der Begegnung und der gegenseitigen Achtung, ein Ort des Dialogs und der Zusammenarbeit. Es wird auf die aktuellsten Unterrichtsmethoden und –materialien großer Wert gelegt.

Wir setzen unseren Fokus auf 

  • einen problem- und anwendungsorientierten Unterricht
  • selbstständiges und entdeckendes Lernen 
  • schülerzentriertes Lernen (Planarbeiten und flexible Differenzierung)
  • gezielte Interessens- und Begabungsförderung
     
Naturwissenschaftiche Mittelschule Horitschon
  • Facebook
10.03.2021

„Weltveränderer“ - Menschen die, die Welt beweg(t)en!

„Weltveränderer“ - Menschen die, die Welt beweg(t)en, war das Thema im Religionsunterricht.

Im distance learning entstanden dann 34 kreativ-wundervolle Arbeiten.

Unter genauer Anleitung wurde zuhause zuerst ein Steckbrief verfasst, danach sollten die Schülerinnen und Schüler ihre ausgewählte Person in einem Karton oder 3D Objekt präsentieren und darstellen. Inspiriert haben uns dabei auch SchülerInnenarbeiten von Kurt Mikula.

Doch die Kreativität der 3. Klassen war überragend. Es wurden Menschen und Tiere, Gegenstände in 2D und 3D abgebildet, Legofiguren eingebaut, Fahnen gebastelt, die Braille Schrift selbst in Papier gestanzt, kleine Möbel aus Holz getischlert, Kartons übereinander gesetzt, Schiebeelemente gebastelt und vieles mehr.

Die Werke waren äußerst sehenswert und wurden in der Aula der Schule ausgestellt. Somit hatten alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit die Werke zu bestaunen. 

Und zum Schluss bleibt – nachmachen und die Welt ein Stück verändern!