30.04.2013

Unsere Schüler haben das Herz am rechten Fleck

Am 12. und 19. April waren die Schülerinnen und Schüler der 3.kd unserer Schule mit Sammelboxen in der Stadt unterwegs, um für die Österreichische Krebshilfe Spenden zu erbitten. Entlang der Hauptstraße und in der Nähe von Einkaufszentren machten die Mittelschüler Passanten und Kunden auf die Krankheit aufmerksam. Sie lernten nette Menschen kennen, die gerne einige Euro für die Krebsforschung in die Sammelbüchsen warfen und damit auch diverse Einrichtungen der Krebshilfe und Selbsthilfegruppen unterstützten. Jene Menschen, die ohne Kommentar weitergegangen sind zeigten den Jugendlichen, dass Hilfsbereitschaft und Solidarität manchmal nur lerre Worte sind.

Die fleißigen Sammler/innen konnten viele Erfahrungen machen und waren stolz, ihren Beitrag für einen guten Zweck leisten zu können.