26.04.2013

AUVA Radworkshop

Die AUVA führt zur Verbesserung der Radfahr-Sicherheit der Kinder Radworkshops durch.

Unsere Schule hat sich um einen Radworkshop beworben und wurde aus mehr

als 300 Schulen dafür ausgewählt. 

Es ist ein Fahrsicherheitstraining, das die AUVA mit hochqualifizierten Trainern entwickelt hat. Alle grundlegenden Elemente des Radfahrens werden den Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren in spielerischer Form vermittelt.

Die Schülerinnen und Schüler durchlaufen bei diesem Radfahrworkshop vielfältige Geschicklichkeits- und Hindernisparcours, Zielbremsübungen, Schneckenrennen sowie Rad- und Helmsicherheits-Checks.

Die EU hat den Wert dieser Workshops für Schülersicherheit erkannt und

die Aktion im Rahmen der European Road Safety Charter als „model of best

practice“ ausgezeichnet.

Wir sind stolz, weil wir mit

dem Radfahr- und Sicherheitsengagement unserer Schule und unserer Eltern

„punkten“ konnten.