21.06.2024

Kinder forschen

Verantwortlich für den Inhalt: Karl Knor

Experimentieren und Forschen ist wichtig für Kinder. Daher ist es auch eine Aufgabe der Schule, die Kinder beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten. Kinder sind von Natur aus neugierig und für sie bedeutet „Forschung“ Dinge und Phänomene zu ergründen, sich dabei zu bilden und sich in der Welt orientieren.

Aus diesen Gründen macht man in der Volksschule Neuberg am Freitag, den 21.6.2024 einen Forschungstag. In verschiedenen Stationen, bestens vorbereitet von den Lehrerinnen Sindy Reindl und Roswitha Staudinger, machten die jugendlichen Forscher ihre Erfahrungen: Wie stellt man Knete her? Wie bringt man Milch zum Tanzen? Wie stellt man einen Stromkreis her? Was schwimmt und was nicht? Was ist Elektrizität? (Ist es auch eine Naturkraft?)

Die Auseinandersetzung mit diesen Fragen und die dazu getätigten Forschungsexperimente machten den Kindern sichtlich Spaß und man gewann neue Einblicke in diese Thematik. Vielleicht wurde heute der Anstoß bei so manchen Kind gemacht, sich vermehrt auf diesen Gebieten zu beschäftigen.