13.06.2024

VERSICO-ALLIANZ Schultanzcup 2024

Verantwortlich für den Inhalt: Karl Knor

Der VERSICO-ALLIANZ Schultanzcup 2024 ist die 2. Landesmeisterschaft der Bildungsdirektion Burgenland im Schultanzen und ging am MIttwoch, den 12. Juni 2024 in der Volksschule Neuberg über die Bühne. An dem unter der Patronanz des Allianz Teams Güssing stehenden Bewerb nahmen insgesamt 63 Tanzpaare (Kinder und Jugendliche der 1. bis zur 9. Schulstufe) aus 12 Schulen im Burgenland und der Steiermark teil. Getanzt wurde in vier Gruppen. In der Primarstufe und in der Sekundarstufe gab es je zwei Kategorien für Einsteiger und Fortgeschrittene. Organisiert von der Volksschule Neuberg und geleitet von Hieu-Tam Nguyen und dem Tanzsportzentrum MOVE tanzte man Tango, Langsamer Walzer und Cha-Cha-Cha. Drei internationale Wertungsrichter beurteilten die Darbietungen. Viele Gäste folgen der Einladung und das Publikum war weit gestreut. So war der jüngste Gast erst eine Woche alt (Finja Wukits-Eberhardt), und die ältesten Besucherinnen waren die beiden Zwillingsschwestern Maria Konrad und Rosa Pomper (87 Jahre), die ihre Urenkelinnen zusahen. Die Besucher feuerten die jugendlichen Tänzer an, die teilweise wirklich herausragende Darbietungen zeigten. So waren auch die verschiedensten Ehrengäste anwesend: Landtagspräsidentin a.D. Verena Dunst in Vertretung von LH Doskozil, LAbg. und Bürgermeister von Olbendorf Wolfgang Sodl, der Hausherr Neubergs Bürgermeister Mag. Thomas Novoszel, von der Schulaufsicht die Schulqualitätsmanagerin Martina Bugnits und Fachinspektor für Bewegung und Sport Mag. Harald Ziniel sowie der Direktor der MS und VS St.Michael David Jandrisits und der Superintendent i.R. Manfred Koch in der Funktion des Großvaters einer Teilnehmerin.
Bis zur Auswertung der Ergebnisse wurden dann in einem Show-Block verschiedene Gruppentänze geboten. Danach gab es bei der Siegerehrung Medaillen für alle, Ehrenurkunden sowie für die einzelnen Landesmeister in den Kategorien auch Statuen:

ERGEBNISSE:
Primärstufe - Einsteiger:
1. Platz: Leopold Gatterbauer/Edona Ljoki (VS Pöllau/VS Unterschützen)
2. Platz: Mona-Lisa Binder/Leonie Koch (beide VS Oberwart)
3. Platz: Tobias Andrä/Luisa Pomper (beide VS Neuberg)

Primärstufe - Fortgeschrittene:
1. Platz: Leon Höfler/Zina Tsotsomanstea-Kodosi (VS Oberwart/VS Olbendorf)
2. Platz: Leopold Gatterbauer/Edona Ljoki (VS Pöllau/VS Unterschützen)
3. Platz: Lilly Zeisel/Isabella Aspan (beide VS Neuberg)

Sekundarstufe - Einsteiger:
1. Platz: Maher Al Hamdo/Lia Emma Brunner ( beide MS Oberwart)
2. Platz: Laura Fassl/Lisa Krammer (beide MS Oberwart)
3. Platz: Valentino Lichtl/Melanie Putz (beide MS Oberwart)

Sekundarstufe - Fortgeschrittene:
1. Platz: Illia Kovalchuk-Ilin/Viktoria Pußwald (SMS Hartberg/Gym. Hartberg)
2. Platz: Sarah Haubenhofer/Marie Holzer (beide SMS Hartberg)
3. Platz: Theresa Allmer/Mona Wachmann (beide SMS Hartberg)

Ein ganz besonderes Lob gebührt neben den Tänzerinnen und Tänzern auch dem Elternverein der Volksschule Neuberg, der für die Bewirtung der zahlreichen Gäste sorgte und dies in gewohnt ausgezeichneter Manier machte. Eine schöne Tanzsportveranstaltung, die wieder einmal vom Publikum sehr gut aufgenommen wurde und zeigte, wie vielfältig der Schulsport im Burgenland sein kann.