FREISTADT RUST

Erker

Auf dem Rathausplatz liegt das so genannte "Auge-Gottes-Haus". Dieser Erker stammt aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts und ist mit schönen Doppelvoluten verziert. Es gibt in Rust eine Anzahl derartiger Schmuckerker. Das Auge Gottes befindet sich im Erkergiebel. Der Erker wird von zwei Volutenkonsolen mit Masken getragen.

 

zurück zur Übersichtsseite