Informacije

Dvojezična sridnja škola

  1. Dvojezično podučavanje na nimškom i hrvatskom jeziku i dodatna ponuda na jeziki omoguću školaricam i školarom opširiti svoje jezične kompetencije ili se naučiti novi jezik na lagak način.
  2. Mi nudjamo individualne mogućnosti za razvijanje kroz podučavanje u mali grupa i potpomaganjem školaric i školarov po svoji sposobnosti.
  3. Pozitivno zahajanje jedan s drugim nam je važno. Gledamo na respekt, toleranciju i otvorenost.
  4. Mi omogućimo našim školaricam i školarom nova iskustva kroz različne projekte i kooperacije.
Dvojezična sridnja škola
Školski podatki
Školski oblik(i):

Dvojezična nova sridnja škola

Ulica/broj:Schulstraße / Školska ulica 3a
Poštanski broj/Selo7304 Großwarasdorf / Veliki Borištof
Privatna škola s pravom za javnost ne
Telefonski broj škole:02614/7009
Direktor(in)Mag.a Heisinger Elvira
Telefonski broj direkcije02614/7009
Fax Sekretariat02614/7009-4
E-Mail Sekretariatnms.grosswarasdorf@bildungsserver.com
Websitewww.znms.at
AdministratorDI Kostyan Emanuel
Obrazovna ponuda
  • Većjezičnost
  • Orijentacija o zvanji u Gradišću
  • Cijelodnevno podvaranje
  • Europski projekti
  • Neobavezne vježbe
  • Posebno pedagoško podvaranje
  • Certificirane kvalifikacije
  • Škola s težišćem
Kvalitativni znaki

Im Sprachenlernen weisen unsere Schülerinnen und Schüler besonders hohe Kompetenzen auf. Dies gilt sowohl für den zweisprachigen Unterricht als auch für den Erwerb von Fremdsprachen. Englischwochen und Erasmus+ Projekte fördern das Sprechen in englischer Sprache.

Die Förderung der burgenlandkroatischen Sprache und Kultur wird durch neue Unterrichtsmittel und kreative Projekte unterstützt. Tamburica, Folklore, Theaterstücke und das Einbinden von burgenlandkroatischen Autoren oder anderen Experten gehören zum Schulalltag. Ein eigens entwickeltes Modell ermöglicht, dass sowohl Schülerinnen und Schüler mit guten Sprachkenntnissen als auch jene mit geringen oder gar keinen Sprachkenntnissen auf ihrem Niveau bestmöglich gefördert werden.

Das Erlernen von Kompetenzen und das Fördern von vernetztem Denken sind maßgebliche Ziele. Der Einsatz eines Lernportfolios, in dem der Erwerb von Kompetenzen in den einzelnen Fächern dokumentiert wird und eine kriteriale Leistungsbeurteilung nach der 4.0 Skala, unterstützen dies. Dabei sollen Schülerinnen und Schüler selbstständig arbeiten lernen.

Digitale Kompetenzen werden von Beginn an gefördert. Coding & Robotik wird als verbindliche Übung angeboten. Die Schule ist mit digitalen Geräten (Computer, Laptops, Tablets, Beamer, 3D-Drucker, Lego Mindstorms, BeeBots, Micro:bit, Arduino …) sehr gut ausgestattet.  

Auf ein gutes Schulklima wird besonderen Wert gelegt.

Klicken Sie hier, um die Verhaltensvereinbarungen herunterzuladen