"Serious Games for a Humane Europe"

Einladung zur Konferenz "Serious Games for a Humane Europe"

Es geht bei der Konferenz um didaktische Beispiele von Inklusion mit digitalen Spielen.
Europa ist in der Krise und Alexander Schmölz, Michelle Proyer & das gesamte Konferenz-Team setzten sich mit den Herausforderungen von sozialer Ungleichheit auseinander. Es gilt, inklusive Unterrichtssettings zu schaffen, an denen alle Personen partizipieren können. Mit spielerischer Pädagogik und digitalen Werkzeugen sollen kreatives Denken, Konfliktlösung und die Reflexion von Vielfalt und Ungleichheit vermittelt werden.

Wann? Donnerstag, 13.06.2018 von 9:30 bis 17:30
Wo?  Altes AKH der Uni Wien, Aula am Campus (Hof 1)
 

Die Vorträge von internationalen und nationalen Gästen präsentieren ihre Ansätze zur Inklusion mit digitalen Spielen in Bezug auf Geschlecht, Aktivismus, Kommunikation und Menschenrechte.
Zudem gibt es eine Podiumsdiskussion, mit dem inklusiven Forschungsteam des eCrisis-Projekts (ecrisis.univie.ac.at)
Es gibt viele verschiedene (digitale) Spiele zum Ausprobieren und für leibliches Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Um uns eine bessere Planung zu ermöglichen, bitten wir um Anmeldung unter +43-1-4277-60044 bei Lisa-Katharina Möhlen oder ecrisis.biwi@univie.ac.at mit Angabe von Name, E-Mail Adresse & Institution.

Weitere Informationen gibt es unter https://ecrisis.univie.ac.at/