News

Volksschule Parndorf/Osnovna škola Pandrof

Die VS Parndorf ist eine zweisprachige – hoch organisierte Gütesiegelschule in der den Kindern neben Kroatisch als Zweitsprache auch Englisch als Fremdsprache vermittelt wird. Ab einer bestimmten Gruppengröße wird auch Muttersprachlicher Unterricht z.B.: derzeit in Türkisch angeboten. Im Schuljahr 2018/2019 werden an unserer Schule 13 Klassen und 5 Nachmittagsbetreuungsgruppen geführt. 18 Stammschul- lehrerInnen, 5 Nachmittags- pädagoginnen, 6 VerwendungsschullehrerInnen und 4 Schulwarte/-innen kümmern sich in professioneller und liebevoller Art und Weise um das pädagogische und  menschliche Wohl unserer 217 Schüler/-innen. Alle PädagogInnen bemühen sich durch eine vorbereitete Lernumgebung den individuellen Entwicklungsstand der SchülerInnen zu kennen und zu fördern.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

OŠ Pandrof je dvojezična i visoko organizirana škola i je jedina dvojezična škola, ka od sebe more reći da je kompetencijski centar za otpodnevno podvaranje dice. Našu školu pohadjaju 217dice. Imamo 13 razredov i četire grupe otpodnevnoga podvaranja. 18 stalnih, 5 pri otpodnevnom podvaranju i 6 upotribljavljenih učiteljev/učiteljic i četiri školski čuvari se profesijonalno i ljubezno brine / skrbi za dobrobit i školovajne naše dice. Jur 2008. se je OŠ Pandrof (geslo: jedan s drugim - ne polag drugoga - ne suprot drugoga) naticala za kvalitetni pečat "Centar za kvalitativno otpodnevno podvaranje dice".

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
06.11.2018

Erlebnisorientierung im Fach Bewegung und Sport

Das Unterrichtsfach Bewegung und Sport in der Volksschule umfasst viele Bereiche der Bewegungserziehung und lässt sich sehr vielfältig gestalten. Am 25.10.2018 konnten die 3. Klassen der VS Parndorf im Zuge des Turnunterrichts ihre eigenen körperlichen Grenzen besser kennenlernen. Gemeinsam wurde ein Kletterparcour zum Thema Erlebnisorientierung aufgebaut und durchlaufen. Das Ziel dieser Stunde war, den Kindern vielfältige Körper- und Bewegungserfahrungen in unterschiedlichen Situationen und Räumen, besonders aber in erlebnishaften und naturnahen Bewegungstätigkeiten näherzubringen. Die anfänglichen Zweifel und Ängste waren schnell überwunden und die Kinder entwickelten großen Spaß im Ausprobieren neuer Bewegungsarten.