News

HTBLVA Pinkafeld

Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
28.08.2018

Sommer-HTL fördert Technikernachwuchs

Rund 120 Kids im Alter von 10 bis 14 Jahren besuchten Anfang August die von der HTL Pinkafeld und den STEP-Gästehäusern organisierte fünfte Sommer-HTL. Mehr als 30 HTL-Lehrer und einige Schüler bemühten sich, mit dieser Erlebniswoche eine sinnvolle Abwechslung in den Ferienalltag der Technikinteressierten zu bringen.

An den ersten vier Vormittagen lernten die Kids in den Labors, Werkstätten und im Bauhof der HTL in entspannter Atmosphäre neue Technologien kennen, konnten sich über innovative Berufszweige informieren und ihre Talente ausprobieren. So wurden u.a. ein 3D-Holzwürfelpuzzle gefertigt, ein Hamster mittels Programmiersprache Java durch ein Labyrinth gesteuert sowie eine Trillerpfeife und eine Elektronikplatine selbst erstellt. Die in den vier Abteilungen Bautechnik, Elektronik, Gebäudetechnik und Informatik angefertigten Werkstücke konnten mit nach Hause genommen werden.

Auch die HLW Pinkafeld gestaltete wieder einen Vormittag

Am Freitagvormittag standen alternativ ein Besuch in der HLW Pinkafeld, spannende Physik-Experimente, ein unterhaltsamer Englisch-Intensivvormittag mit einem Native Speaker oder ein Sportmehrkampf auf der neuen HTL-Leichtathletikanlage zur Auswahl.

An den Nachmittagen wurde ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm geboten, u.a. mit Sport, Grillen, Baden, einem Besuch bei der Pinkafelder Feuerwehr und des Stadtmuseums, insgesamt kam so auch der Spaß nicht zu kurz. Mit der Siegerehrung der Sportwettbewerbe und einem gemeinsamen Mittagessen fand die kurzweilige Woche am Freitag einen gemütlichen Ausklang.