News

Volksschule Lutzmannsburg

Zweiklassige Volksschule mit ungarischer und deutscher Unterrichtssprache.

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
07.07.2018

30 Jahre Sprachprojekttage

Die Schülerinnen und Schüler der VS Lutzmannsburg verbrachten heuer im Juni anlässlich der 30. Sprachprojekttage einige Tage in der ungarischen Nachbarortschaft Zsira.
Die LehrerInnenteams der Grundschule Zsira und der VS Lutzmannsburg organisierten zu diesem Anlass eine Zeitreise ins Mittelalter zu König Matthias Corvinus.
Die Grundschule in Zsira verwandelte sich in eine Burg und die SchülerInnen durften sich als Königin und König, Prinzessin und Prinz oder als Burgfräulein und Ritter wohlfühlen. Sogar die Lehrerinnen verkleideten sich als Hofdamen. An den Vormittagen lernten die Kinder in kleinen zweisprachigen Gruppen über Matthias Corvinus, seinen Königshof und seine Schwarze Armee. Beim Ritterturnier, den Renaissance-Tänzen, den ritterlichen Liedern, beim Sandburgenbau und der Schild-Bastelarbeit konnten die SchülerInnen an den Nachmittagen ihre Kreativität zeigen. Den Abschluss der Projekttage bildete das königliche Festessen mit dem feierlichen Ritterschlag. Dieser wurde mit den erlernten Liedern und Tänzen festlich umrahmt.
Die Direktorin der VS Lutzmannsburg, Birgit Wlassits-Schlögl bedankte sich bei den Initialzündern des Sprachprojektes VD i.R. Rosemarie Ritter und Dipl. Päd. VVlinTóth Mária für diese großartige, nachbarnverbindende Projektidee. Geehrt wurde das Abschlussfest durch die Anwesenheit der Fachinspektorin für Ungarisch Frau Mag. Lívia Pathy, die als Ehrengast anwesend war. 
Über das Wiedersehen mit den Nachbarn waren nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern begeistert, denn einige von ihnen waren vor 30 Jahren bereits als Kinder bei den Sprachprojekttagen mit dabei. Auch die Ungarischlehrerin der VS Lutzmannsburg, Veronika Lauschmann, war als Kind vor 30 Jahren unter den ersten Schülerinnen und Schülern, die die Sprachprojekttage noch als Ferienlager genossen haben. 
Die Schulkinder und die LehrerInnenteams freuen sich schon jetzt auf die 31. Sprachprojekttage nächstes Jahr in Lutzmannsburg.