News

Neue Mittelschule Oberpullendorf

Unsere Schule hat sich auf die pannonischen Sprachen Kroatisch und Ungarisch spezialisiert und ist Europa-fit.

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
12.06.2018

Straßensammlung für einen guten Zweck

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der NMS Oberpullendorf haben Hilfsbereitschaft auf ihre Fahnen geheftet. Deshalb unternahmen sie auch heuer wieder zwei Straßensammlungen zugunsten der Krebshilfe Burgenland.

Zunächst gab es von Seiten der Organisation einen Impulsvortrag zum Thema. Die Kinder wurden für das Thema sensibilisiert und erfuhren, dass die Diagnose dieser heimtückischen Krankheit nicht nur für die Erkrankten selbst sondern auch für die Angehörigen einen tiefen Einschnitt ins Leben bedeutet. In zwei Unterrichtsstunden wurde über Risikofaktoren gesprochen und über diverse Vorsorgeprogramme informiert. Dabei erkannten die Jugendlichen schnell, dass die Forschung auf diesem Gebiet große Erfolge macht und deshalb auch finanzielle Unterstützung benötigt.

Das waren Gründe, weshalb die Mitschülerinnen und Mitschüler an zwei Vormittagen Passanten an besonderen Plätzen um eine Spende für die Krebshilfe Burgenland baten. Jedem Geber wurde ein Lesezeichen überreicht. Die Sammler freuten sich besonders, wenn beim Einwerfen des Betrages in die Sammelbüchsen ein Rascheln zu vernehmen war.

Die Mädchen und Burschen lernten bei dieser Aktion viel für ihr späteres Leben: das Zugehen auf Fremde, das Bitten um Unterstützung, das Danken für die Spende erforderte zunächst Überwindung, ging dann aber ohne Scheu vonstatten. Besonders beeindruckt waren die jungen Sammler von der Freundlichkeit der Damen und Herren und deren Großzügigkeit. Die negativen Reaktionen auf die Bitten hielten sich in Grenzen.

An diesen Vormittagen erfuhren alle, was Hilfsbereitschaft wirklich bedeutet und wie schön es eigentlich ist, sich für eine gute Sache zu engagieren.