News

Landesschulrat für Burgenland

Der Landesschulrat für Burgenland ist zuständig für alle Schulen des Burgenlandes mit Öffentlichkeitsrecht.

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
16.05.2018

600 Kids laufen für den guten Zweck

Aktion „Laufwunder“ der youngCaritas in Eisenstadt

Die Caritas der Diözese Eisenstadt veranstaltet auch heuer wieder in zahlreichen Schulen des Burgenlandes das „Laufwunder“. Ziel dieser traditionellen Benefizveranstaltung ist das Erlaufen möglichst vieler gesponserter Runden und Kilometer. Der Reinerlös der Laufwunder-Veranstaltungen kommt den Caritas-Lerncafés, einer Gratislernhilfe für Kinder aus einkommensschwachen Familien im Burgenland, zugute. Lerncafés gibt es in Neusiedl, Eisenstadt, Mattersburg und Oberwart. Rund 600 Schülerinnen und Schüler aus der Volksschule Eisenstadt, des Gymnasiums Kurzwiese sowie des Gymnasiums Wolfgarten haben heute die Laufschuhe geschnürt, um „laufend“ zu helfen und wurden dabei von Landeshauptmann Hans Niessl, Kinder- und Jugendlandesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf, Bürgermeister LAbg. Mag. Thomas Steiner und Vizebürgermeister Günter Kovacs angefeuert.
 
Nicht nur in Eisenstadt wird gelaufen. Nach dem Auftakt in Mattersburg am 9. Mai und dem Lauf heute in Eisenstadt folgt am 23. Mai in Jennersdorf das 3. „große Laufwunder“, wo auch über 600 SchülerInnen aus den NMS Jennersdorf und Neuhaus am Klausenbach sowie des BORG Jennersdorf für die gute Sache starten. Und am 8. Juni gehen in Neusiedl am See ebenfalls hunderte Schülerinnen und Schüler an den Start, um das Lerncafé vor Ort zu unterstützen.

„Es freut mich, dass ich beim Start des Caritas Laufwunders dabei sein kann und darf allen danken, die diese vorbildhafte Initiative, die sportliches mit sozialem Engagement verbindet, mittragen. Ein großer Dank gilt den Schülerinnen und Schülern, den Pädagoginnen und Pädagogen der Volksschule Eisenstadt, des Gymnasiums Kurzwiese sowie des Gymnasiums Wolfgarten und natürlich der Caritas und den Sponsoren für die großartige Unterstützung“, so Landeshauptmann Hans Niessl beim Start.



Bildtext Caritas Laufwunder Eisenstadt 1: Schülerinnen und Schüler stimmen sich mit Landeshauptmann Hans Niessl, Caritas-Direktorin Mag.a Edith Pinter, Kinder- und Jugendlandesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf, Bürgermeister LAbg. Thomas Steiner, Vizebürgermeister Günter Kovacs und HelferInnen auf den Lauf ein
Bildtext Laufwunder Eisenstadt 2: Landeshauptmann Hans Niessl schoss mit sportbegeisterten TeilnehmerInnen vor dem Start noch schnell ein Selfie
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice