News

Volksschule St. Margarethen im Burgenland

5–klassige Volksschule – 76 SchülerInnen

SQA- Schwerpunkte bis 2015/16: "Lesen als Grundkompetenz allen Lernens", "Experimentierendes und forschendes Lernen im naturwissenschaftlichen Bereich- Cooles Lernen"

 

SQA- Schwerpunkte ab 2016/17: Weiterarbeit "Lesen als Grundkompetenz allen Lernens", "LebensSICHER - LebensTÜCHTIG"

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
16.04.2018

SAFER KIDS der VS St. Margarethen

An der VS St. Margarethen wurde ein ROT-KREUZ – Workshop unter der Leitung von Ortsstellenleiter Helmuth Schallek und seinen Helfern Christian Kalchbrenner, Marc Flonner und Kathi Wimpassinger abgehalten. Dabei konnten die Kinder, die mit ihren Lehrerinnen schwerpunktmäßig am Thema „Unfallverhütung“ und „Erste Hilfe“ im Unterricht arbeiten, Erlerntes vertiefen und Neues kennenlernen.

Besonderes Interesse zeigten die Mädchen und Buben natürlich am Rettungswagen, den Herr Eidler und seine Gruppe von der Ortstelle Mattersburg dankenswerterweise im Schulhof vorstellten, dessen Einrichtungen erklärten und anschließend ausprobieren ließen. Sinn und Zweck des Ganzen: Ängste schon im Vorfeld abbauen, um im Ernstfall Panik zu verhindern!

Dieser ROT – KREUZ – Tag war auch eine passende Gelegenheit, dem Präsidenten des Jugendrotkreuzes und Landesschulinspektor HR Deutsch Erwin eine Spende über 1.000 Euro zu übergeben. Die Kinder sammelten bereits eifrig in der Vorweihnachtszeit Geld für Ärmere und Schwächere unserer Gesellschaft.

Als DANKESCHÖN überreichten sie damals den Spendern selbstgestaltete Zündholzschachteln. "Wir sind stolz auf unsere Kinder! Sie sind gemeinsam mit ihren Lehrerinnen da, wenn es darum geht, andere zu unterstützen. Junge Menschen für die Not anderer zu sensibilisieren um dann eigenverantwortlich Möglichkeiten zu finden, helfend einzugreifen - ein ganz großes Anliegen der VS St. Margarethen! Allen Beteiligten ein von Herzen kommendes „Vergelt`s Gott!“", so die Direktorin.