News

Landesschulrat für Burgenland

Der Landesschulrat für Burgenland ist zuständig für alle Schulen des Burgenlandes mit Öffentlichkeitsrecht.

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
11.10.2017

Neugebaute Volksschule Nikitsch eröffnet

22 Schülerinnen und Schüler freuen sich in Nikitsch über die neugebaute Volksschule. Mit einer feierlichen Zeremonie fand vergangenen Freitag die offizielle Eröffnungsfeier statt. Neben dem Amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates für Burgenland Mag. Heinz Josef Zitz waren auch Landesrat Mag. Norbert Darabos, der Nikitscher Bürgermeister Johann Balogh, Pflichtschulinspektorin für das Minderheitenschulwesen Mag.a Karin Vukman-Artner sowie zahlreiche weitere Vertreter von der Gemeinde und Gäste anwesend. "Der Neubau dieser Schule ist eine Investition in die Zukunft. Für alle Schülerinnen und Schüler, für das Lehrpersonal und auch für die Gemeinde. Ganz besonders ist es aber auch ein Zeichen der Wertschätzung für die Bevölkerung", so Mag. Heinz Josef Zitz bei seiner Rede. Der Schwerpunkt der Volksschule Nikitsch liegt auf der Mehrsprachigkeit. So findet hier der Unterricht sowohl in deutscher als auch kroatischer Sprache statt. Zusätzlich werden Englisch sowie Ungarisch als unverbindliche Übungen angeboten. Wenn Kinder in der Schule eine weitere Sprache lernen, dann können sie davon nur profitieren, so der Amtsführende Landesschulratspräsident. Gerade im späteren Leben und vor allem im Beruf würde das viele Vorteile mit sich bringen. Die Segnung der Schule nahm Bischof Dr. Ägidius Zsifkovics vor. Zum Abschluss fand noch ein Besuch der neuen Räumlichkeiten statt. Damit konnten sich alle davon überzeugen, dass die Schülerinnen und Schüler für die nächsten Jahre hier einen richtig guten Platz zum Lernen finden.