News

Neue Mittelschule Neufeld/Leitha

7 klassige Neue Mittelschule mit den Schwerpunkten Sprachen, Gesundheit und Bewegung, ICT, Soziales Lernen

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
19.05.2017

LERNEN DURCH ERLEBEN

An einem sonnigen Vormittag im Mai durften  die Schüler und Schülerinnen der ersten und zweiten Klassen der NMS Neufeld/Leitha  am ÖAMTC Verkehrssicherheitsprogramm TOP RIDER teilnehmen. Dabei wurden den Kindern die Gefahren des Straßenverkehrs als Radfahrer, Fahrzeuginsasse und Fußgänger vor Augen gehalten und dafür die richtigen Konsequenzen erarbeitet.

Der „tote Winkel“ wurde mit Hilfe eines Kleintransporters demonstriert. Bei stillstehendem Fahrzeug konnten die Kinder das Sichtfeld aus der Position des Lenkers beobachten.

Den Sinn der Sicherheitsgurte erkannten die Schüler und Schülerinnen, indem sie auf der Autorücksitzbank eine Vollbremsung aus 10km/h erleben durften.

Wie lange dauert es, bis ein Autofahrer Gefahren wahrnimmt, reagiert und bremst? Die Begriffe Reaktionsweg, Bremsweg und Anhalteweg haben die meisten Kinder schon einmal gehört. Jedes Kind durfte selbst ein 50 km/h schnelles Auto, welches mit Doppelbremspedal ausgestattet ist,  abbremsen. Das war sicher das beeindruckendste Erlebnis an diesem  Vormittag.

Auch das richtige Bremsen beim Fahrradfahren konnte ein Fahrrad mit Stützrädern geübt werden. Neben der praktischen Demonstration wurden Vorschriften für den Straßenverkehr, Fahrradausrüstung, richtiges Verhalten der Radfahrer und die Wichtigkeit des Helmes erörtert.

"Ein herzliches Dankeschön an die netten Instruktoren und Instruktorinnen der ÖAMTC Fahrtechnik vom Team der NMS Neufeld/L.", so Direktorin Dorothea Gatterbauer.