News

Volksschule Parndorf/Osnovna škola Pandrof

Die VS Parndorf ist eine zweisprachige – hoch organisierte Gütesiegelschule in der den Kindern neben Kroatisch als Zweitsprache auch Englisch als Fremdsprache vermittelt wird. Ab einer bestimmten Gruppengröße wird auch Muttersprachlicher Unterricht z.B.: derzeit in Türkisch angeboten. Im Schuljahr 2016/2017 werden an unserer Schule 13 Klassen und 5 Nachmittagsbetreuungsgruppen geführt. 18 Stammschul- lehrerInnen, 5 Nachmittags- pädagoginnen, 6 VerwendungsschullehrerInnen und 4 Schulwarte/-innen kümmern sich in professioneller und liebevoller Art und Weise um das pädagogische und  menschliche Wohl unserer 198 Schüler/-innen. Alle PädagogInnen bemühen sich durch eine vorbereitete Lernumgebung den individuellen Entwicklungsstand der SchülerInnen zu kennen und zu fördern.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

OŠ Pandrof je dvojezična i visoko organizirana škola i je jedina dvojezična škola, ka od sebe more reći da je kompetencijski centar za otpodnevno podvaranje dice. Našu školu pohadjaju 198 dice. Imamo 13 razredov i četire grupe otpodnevnoga podvaranja. 18 stalnih, 5 pri otpodnevnom podvaranju i 6 upotribljavljenih učiteljev/učiteljic i četiri školski čuvari se profesijonalno i ljubezno brine / skrbi za dobrobit i školovajne naše dice. Jur 2008. se je OŠ Pandrof (geslo: jedan s drugim - ne polag drugoga - ne suprot drugoga) naticala za kvalitetni pečat "Centar za kvalitativno otpodnevno podvaranje dice".

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
21.04.2017

Besuch von den Kindergartenkindern

Vor den Osterferien besuchten die zukünftigen Schulkinder des Zieselweges zum zweiten Mal die Schüler der 1b Klasse der VS Parndorf. Zuerst spielten die Kinder gemeinsam im Turnsaal Lauf- und Fangspiele. Danach konnten sich alle bei einem Geräteparcours und verschiedenen Übungen auf den Langbänken ein wenig austoben. Nach der großen Pause, die die Kinder gemeinsam im Hof verbrachten, bekam jedes Kindergartenkind ein Heftchen. In diesem waren unterschiedliche Aufgaben und Rätsel oder auch Übungen zum genauen Ausschneiden enthalten. Mit Hilfe von einem oder zwei Schulkinder konnten die „Kleinen“ zeigen, was sie schon können.
Danach ging es für die zukünftigen Schulkinder wieder zurück in den Kindergarten. Der Besuch hat wieder großen Spaß gemacht und alle freuen sich schon auf das nächste Mal!