News

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Theresianum Eisenstadt

Die 5-jährige Ausbildung an der HLW Theresianum Eisenstadt umfasst fachtheoretischen wie fachpraktischen Unterricht und schließt mit der standardisierten kompetenzorientierten Reife- und Diplomprüfung ab.

In unserer Schule werden eine berufliche Ausbildung sowie eine fundierte Allgemeinbildung vermittelt, womit ein direkter Einstieg in Berufe der Wirtschaft und Verwaltung aber auch in den Bereichen Tourismus und Ernährung gewährleistet wird. Neben dieser beruflichen Qualifikation (einschlägige Berechtigung gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz) wird mit diesem Bildungsweg auch die Universitätsreife erlangt und damit der allgemeine Hochschulzugang (Fachhochschul- und Universitätsberechtigung) erworben.

Die HLW Theresianum Eisenstadt bietet als einzige Schule des Burgenlandes den vertiefenden Unterrichtsgegenstand Kulturmanagement und Projektmanagement an.

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
20.03.2017

Zertifikatsprüfung zur Vegan-Vegetarischen Fachkraft

Als erste  Schule im Burgenland haben 16 Schülerinnen und Schüler der 2a HLW und 2b HLW nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung, am 24. Feb. 2017 ihre zubereiteten Speisen vor einer Prüfungskommission präsentiert und ihr Fachwissen gezeigt.Alle Schüler/Innen haben die Zertifikatsprüfung toll gemeistert. Herzliche Gratulation!