News

Neue Mittelschule Güssing

Die Hauptschule Güssing wurde 1924 als Bürgerschule gegründet und ist seit dieser Zeit ein wesentlicher Aspekt im kulturellen Leben unserer Stadt. Im Laufe von Jahrzehnten änderte sich viel in der Gesellschaft, auch die Anforderungen an die Schule wurden andere.

 

In den letzten Jahren wurde beständig an der qualitativen Weiterentwicklung der Schule gearbeitet.
Mit September 2012 begann eine neue Ära: Die Hauptschule wurde in eine "Neue Mittelschule" umgewandelt. Gleichzeitig haben auch neue Lernformen Eingang gefunden. Der Klassenverband wird gestärkt, in Englisch, Deutsch und Mathematik sind gleichzeitig zwei Lehrer in der Klasse, Kompetenzlernen und neue Technologien stehen im Vordergrund.

 

Die ausgezeichnete Zusammenarbeit Schüler - Eltern - Lehrer ist die beste Voraussetzung für eine optimale Entwicklung der Schule und vor allem der Schülerinnen und Schüler.

 

"Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein."

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
11.01.2017

Weihnachtstheater in der NMS Güssing

„Wir hoffen, dass auch ihr einander viel Liebe und Zeit schenkt“ – war der Schlusssatz des Theaterstückes „Der Weihnachtswunderhund“, das am 21. und 22. Dezember in der NMS Güssing aufgeführt wurde. Das von den Kindern der Kreativwerstatt erstellte Bühnenbild, die musikalischen Darbietungen der Instrumentalgruppe wie auch die tollen schauspielerischen Leistungen stimmten auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Selbst gebackene Lebkuchen, die an die Kinder verteilt wurden, sorgten für einen kulinarischen Genuss und rundeten die gelungene Vorstellung ab.

"Ein großes Danke an das Lehrerteam, das unter der Regie von Gabi Luipersbeck großartige Arbeit leistete", so der Direktor.