skooly-Bücherwurm

Förderung der Lesekompetenz und Motivation, mehr Bücher zu lesen

Mit dem neuen Tool auf skooly haben Schüler/innen die Möglichkeit, spielerisch ihr Leseverständnis zu überprüfen. Klar strukturierte Fragen und eine grafische Auswertung motivieren Kinder, Bücher zu lesen.
Lehrer/innen haben eine übersichtliche Auswertung, mit der sie auf einen Blick sehen, wie es um die Lesekompetenz ihrer Schüler/innen steht.

Und so funktionierts für Schüler/innen:

-          Schüler/in sucht und findet ein Buch, welches gerade gelesen wird.

-          Schüler/in bekommt einen „neuen Teil“ im grafischen Bücherwurm mit einem roten Buch. Die Länge des Teils ist abhängig von der Seitenanzahl des gewählten Buches.

-          Schüler/in bekommt chronologisch zum Inhalt mindestens zehn Fragen gestellt (Multiple Choice).

-          Schüler/in beantwortet eine Frage richtig – nächste Frage wird gestellt.

-          Schüler/in beantwortet Frage falsch, wird noch einmal die gleiche Frage aufgerufen. Die Antworten werden in einer geänderten Reihenfolge angezeigt. Der „Speichern – Button“ bleibt beim ersten Fehlversuch für 7 Sekunden inaktiv, beim 2. Fehlversuch 14 Sekunden, ... Die maximale Wartezeit beträgt 21 Sekunden. Damit soll dem Probieren vorgebeugt werden.

-          Wird danach die Frage richtig beantwortet, wird die Wartezeit wieder auf 0 Sekunden zurückgesetzt.

-          Je mehr Fragen richtig beantwortet wurden, umso mehr ändert sich die Farbe des Buches am grafischen Bücherwurm von rot auf grün (10 verschiedene Farben).

-          skooly merkt sich die zuletzt richtig beantwortete Frage, d.h. sollte Schüler/in bei der Beantwortung der Fragen unterbrochen werden, kommt beim nächsten Mal die nächste (noch) nicht richtig beantwortete Frage.

-          Schüler/in sieht auch, wie viele Versuche gebraucht wurden, um alle Fragen zu beantworten.

 

Und so funktionierts für Lehrer/innen:

-          Lehrer/in hat eine Übersicht über alle Schüler/innen ihrer Klasse.

-          Lehrer/in erhält für jede/n Schüler/in den grafischen Bücherwurm als auch eine detaillierte Auswertung.

-          Lehrer/in kann ein interessantes Buch der eigenen Klassenbücherei selbst in die Liste aufnehmen, einen Fragenkatalog dazu erstellen und (nach Durchsicht einer Lektor/innenrunde) diesen zur Verfügung stellen!