Robotik für alle: Jetzt anmelden!

Beim burgenländischem IT-Tag am 2. März 2017 für Lehrer/innen aller Fächer und Schultypen dreht sich alles um das Thema "Robotik":

Informatische Grundbildung mit Robotik wird in Zukunft eine immer größere Bedeutung in allen Schultypen haben. Roboter unter Einbindung einfacher Technologien zu bauen, zu steuern und zu programmieren, fördert die kreativen und analytischen Fähigkeiten von Schülern/Schülerinnen jeder Altersstufe. Mit dem Eintauchen in die Welt der IT und der Steuerung werden Themen wie Bewegung, Navigation, Koordination, Steuern und Regeln aufgegriffen, räumliche Wahrnehmung, abstraktes Denken und Sequenzierungsfähigkeiten werden altersadäquat erlernt, meist in Teams.

Die Veranstaltung "Robotik für alle" soll mit Vorträgen, Workshops und insbesondere Showcases, Impulse zur Beschäftigung mit Robotik im Unterricht geben, organisatorische und pädagogisch/didaktische Konzepte aufzeigen und sich ausgehend von der Fragestellung „Warum Robotik in der Schule?“ der Motivation der Lehrerinnen und Lehrer widmen.
Den gesamten Tagungsplan mit allen Keynotes, Workshops und Showcases, sowie den PH-Online-Anmeldelink finden Sie auf der Website.