100 Jahre Republik Österreich

2018 begeht Österreich den 100. Jahrestag der Gründung der Republik. Aus diesem Anlass ist ein neues E-Learning-Netzwerkprojekt im Entstehen.

"100 Jahre Republik" soll Anlass sein, Freiheit und Demokratie als kostbare Güter zu verstehen, die nicht in den Schoß fallen, sondern immer neu errungen werden müssen. Das von der PH-Burgenland in Zusammenarbeit mit dem LSR und eEducation entwickelte Projekt zielt darauf ab, ein positives Grundempfinden und ein aktives Tun für ein demokratisches Zusammenleben zu fördern. Neben den historischen Fakten soll daher der Fokus auf “Heute und Morgen” gesetzt werden.

Unterstützt wird dieses Tun mit vielen „MACH MIT“ Optionen, die auf der Plattform www.1918-2018.at angeboten und publiziert werden. Dabei wird eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von traditionellen Präsenzveranstaltungen und modernen Formen von E-Learning im Sinne eines Blended-Learning-Unterrichts angestrebt. Ergänzend zum „klassischem Unterricht“ wird mit folgenden „E-Registern“ gearbeitet:

LMS.at als Vernetzungstool
Arbeiten mit digitalen Geschichtsquellen
Film- und Schreibwerkwerkstätten
Virtuelle Schulpartnerschaften
Drehen von Videoclips mit dem Smartphone
Online Umfragen
Erstellen von eBooks / Learningapps
Videokonferenzen
Exkursionen
Einsatz von APPS mit Tablet, Handy oder Notebook
WEB 2.0-Tools u.v.m.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Plattform http://www.1918-2018.at